Bei der extrem rechten „Annaberggedenkfeier“ in Schliersee wird der gefallenen Kämpfer vom Freikorps Oberland gedacht. Über die Geschichte und Ideologie des Freikorps Oberland wird auf dieser Homepage ausführlich informiert. Um über die Hintergründe zu der Schlacht um den Annaberg 1921 aufzuklären, möchten wir an dieser Stelle einen Artikel von Professor Lesiuk mit dem Titel „PLE BIS ZIT UND AUF STÄN DE IN OBER SCHLE SEIN“ veröffentlichen. Dieser erschien in dem Buch „Wach auf mein Herz, und denke. Zur Geschichte der Beziehungen zwischen Schlesien und Berlin-Brandenburg von 1740 bis heute“ (Berlin – Opole, 1995, erhältlich bei der „Gesellschaft für interregionalen Kulturaustausch“, Fax 030-616 098 97). Wir Danken der „Gesellschaft für interregionalen Kulturaustausch“ für die Genehmigung den Artikel auf der Homepage www.freikorps-oberland.de zu veröffentlichen.

Wieslaw Lesiuk: „PLEBISZIT UND AUFSTÄNDE IN OBERSCHLE SEIN“ (aus: „Wach auf mein Herz, und denke. Zur Geschichte der Beziehungen zwischen Schlesien und Berlin-Brandenburg von 1740 bis heute“, Berlin – Opole, 1995). Der Artikel als pdf Datei