neonazistische Hooligans aus dem Landkreis Miesbach

München. Vier neonazistische Hooligans aus dem Landkreis Miesbach und aus Baden-Württemberg attackieren am Samstag Früh (15. Dezember 2012) am Hauptbahnhof einen 21-jährigen Mann. Nachdem sie ihr Opfer zuerst anpöbeln, schlagen sie den Mann schließlich nieder. Das am Boden liegende Opfer kann sich gerade noch mit einem Messer verteidigen und in die Polizeistation der Bundespolizei retten. Polizeibeamt_innen nehmen später die vier 20, 23 und 30 Jahre alten Neonazi-Angreifer fest.

Quelle: aida Archiv